Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse)

Störende Fettpolster lassen sich durch Injektionen über mehrere Wochen abschmelzen. Die verwendete Substanz Phosphatidylcholin ist ein Produkt aus Sojabohnen und findet sich auch in menschlichen Zellen.

Erforderlich sind meist 2-4 Behandlungen im Abstand von 4-6 Wochen.

Fettpolster an folgenden Körperregionen lassen sich behandeln:

  • Reithosen
  • Oberschenkel innen
  • Unteres Gesäß
  • Hüften (auch Love-Handles)
  • Bauch
  • Oberarme
  • Knie
  • Fettwulste an den Achseln
  • Tränensäcke
  • Doppelkinn

Bei Cellulite läßt sich die Hautstruktur erheblich verbessern.

Wir beraten Sie, ob Lipolyse oder Liposuktion die für Sie bessere Methode ist, um lästige Problemzonen zu behandeln.